Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine in Roßdorf-Gundernhausen Unterstützung gesucht!

Vor drei Wochen begann Putins Angriffskrieg auf die Ukraine. Täglich hören und sehen wir die Schrecken des Krieges in den Medien. Manche von uns haben auch persönliche Kontakte ins Land und sind tief betroffen. Das Leid der Menschen in den bombardierten, teils eingeschlossenen Städten ist herzzerreißend. Bereits zu Ende der zweiten Kriegswoche waren rund 2,5 Mio Zivilist*innen auf der Flucht. Ganz überwiegend sind dies Frauen und Kinder. Ihre Familien sind zerrissen; die meisten Männer wurden eingezogen.

Angesicht dieser Dramatik wuchs in Europa schnell der politische Widerstand gegen diesen brutalen Überfall und den Bruch des Völkerrechts – und eine große Hilfsbereitschaft und Solidarität.

In diesen Tagen kommen nun die ersten Ukraine-Flüchtlinge in Roßdorf an, die über die Länder auf die Kommunen verteilten wurden.
Darauf bereiten sich die Gemeinde und die Ehrenamtlichen vom Asylkreis aktuell vor.

Gemeinsam bitten wir um Ihre Mithilfe!

Gemeinde wie Asylkreis suchen „Sprachmittler*innen“, das heißt Menschen, die Ukrainisch und/oder Russisch sprechen und in Alltagssituation übersetzten können. (Eine Dolmentscherausbildung ist dafür nicht nötig.)

Kontakt Asylkreis: lichte.karin@t-online.de

Wohnraum für Geflüchtete dringend gesucht.

Wohnungsangebote (auch temporäre) bitte direkt an die Gemeinde Roßdorf unter: ukraine@rossdorf.de oder Tel. 06154/808-102

Spenden-Flohmarkt der Justin-Wagner-Schulgemeinde

Die Schulgemeinde der Justin-Wagner-Schule unterstützt die Menschen in der Ukraine mit einem Spenden-Flohmarkt. Er findet am Sonntag, den 20. März 2022 von 10-14 Uhr coronakonform auf dem Schulhof statt. Kommen Sie vor oder nach Ihrem Gang ins Wahlbüro (Bürgermeisterwahl!) vorbei. Kaufen und spenden Sie! Vor der Aula findet auch ein Kuchenverkauf statt.
Alle gesammelten Geldspenden kommen den in Roßdorf und Gundernhausen aufgenommenen Flüchtlingen aus der Ukraine zugute und werden vom Arbeitskreis Asyl gezielt für Hilfen eingesetzt.

Herzlichen Dank an die Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und den Förderverein der Justin-Wagner Schule für ihr tolles Engagement!

Wer darüber hinaus für die Nothilfe Ukraine spenden will, findet die Bündnisse der großen deutschen Hilfsorganisationen unter:
www.aktion-deutschland-hilft.de oder www.aktionsbuendnis-katastrophenhilfe.de

Unser Asylkreis kann leider keine Sachspenden entgegen nehmen und ins Krisengebiet transportieren.

Einladung zum nächsten Treffen des Asylkreises

Das nächste Gesamttreffen vom Asylkreis findet am Mittwoch, 06. April 2022 um 19.00 Uhr in Raum K1 im Bürgerzentrum „Neue Schule“ statt. Dort besprechen wir aktuelle Bedarfe und Hilfen. Gäste und Helfer*innen sind herzlich willkommen!

Susanne Felger, AK Asyl Roßdorf-Gundernhausen